Es müssen mindestens 50 Supervision-Stunden inkl. der Darstellung von zwei eigenen Fallberichten absolviert werden, in denen mit hypnotherapeutischen Methoden gearbeitet wird.

Da die Supervision der Fälle erfahrungsgemäß für alle Teilnehmer lehrreich ist, kann man an einer Supervisionsveranstaltung auch gewinnbringend teilnehmen, wenn man keinen eigenen Fall mitbringt. Die Supervision findet in der Regel in Gruppen und bei einer/einem der Ausbilder/innen der M.E.G. statt.

 

Supervision (6-SV-Stunden)

Freitag 15.00 - 20.00 Uhr

05.05.23 P. Brock
03.02.23 P. Brock
09.12.22 P. Brock
   

Supervision (5-SV-Stunden)

vor C Seminar 9.30 - 13.30 Uhr

21.04.23 P. Brock
10.03.23 P. Brock
14.10.22 P. Brock
   
---